Der Scherenschleifer  


 SUCHE:
 

Hintergrundmusik:

Besucherzähler


Messer und Scherenschleifen

Der richtige Schliff


Wer ärgert sich nicht über stumpfe Messer und Scheren?


Wir schleifen schnell und sicher, ihre Messer (egal ob Küche oder Jagd), Scheren ( Papier, Stoff, etc.), Rasiermesser,  Rasenmähermesser, Sensen, Sicheln, Stechbeitel und Schnitzwerkzeug, Hobelklingen und Ziehmesser.


Mit richtig geschliffenem Werkzeug geht die Arbeit schneller, und leichter.

Wir reparieren auch lose Griffe, schleifen abgebrochene Klingen nach und können auch Umbau und Neuanfertigungen anbieten.

 

 

Wir schleifen ausschließlich im Wasserbad und im Handabzug auf Öl -  und Wassersteinen!

 

 

Bei uns gibt es keine ausgeglühte, gratige Schneiden.

Da wir ausschliesslich in Handarbeit schaffen, bleibt der Klingenstahl in seiner Härte erhalten. So können wir bis zur 30 fachen Standzeit der Schneide erhalten. Das Messer oder die Schere bleiben länger scharf.

Durch einen speziellen leicht balligen Schliff erzielen wir eine optimale Schneide mit hoher Schärfe und langer Standzeit. Jede Klinge wird auf extra feinen Ölsteinen poliert um einen ziehenden Schnitt der kaum Kraft erfordert zu erzielen.

 

 

Eine Besonderheit die wir anbieten sind unsere genähten Messerscheiden aus Sattelleder mit Holzeinlagen. Diese Messerscheiden werden speziell für jedes Messer einzeln angefertigt und garantieren einen guten Sitz und ein geringes Verletzungsrisiko.

 

 

 

 Eine kleine Übersicht über mein Handwerkszeug!

 

Ich schleife jede Klinge im Nassschliff, und ziehe auf Ölsteinen ab. 

 

Neue Machenschaften vom Scherenschleifer

 

 

Ja wir machen Messer, aber!!!

Ich stelle Messer so her, das sie sie vererben müssen, denn ein Messer ist kein Wegwerfprodukt.


Viele preisen ihre Messer an, und Stahl ist nicht gleich Stahl. Ich verwende höchst reinen Stahl, der gerne auch für Lager verwendet wird, Die Reinheit und Qualität des Stahles entscheidet. Hier kann man viel Geld sparen, oder etwas gutes machen. Ich habe mich für das beste entschieden. Meine Klingen werden freiform handgeschmiedet mit möglichst wenig Hitzen, das bedeutet, der Stahl bleibt feinkörnig und trotz hoher Härte zäh. Meine Messer sind schnitthaltig und robust, etwas mühlselig im nachschärfen, aber unser Service beinhaltet das ja. Lieber etwas Sorgfalt verwenden, als BilligFertigung.

Ich schleife die Klingen nicht ab, sondern lasse das Schmiedebild und die Zeichnung des Stahles auf der Klinge. Dort wo die Klinge schneidet, also an der Wate ist jedes Messer fein auspoliert.